Pfandkredit

Ihre Vorteile beim Abschluss eines Pfandkredits

Sofortige Auszahlung

Wir garantieren Ihnen einen schnellen, unbürokratischen und anonymen Pfandkredit, der sofort in bar ausbezahlt wird.
 

Fachkundige Bewertung

Wir bewerten Ihre Wertgegenstände und gewähren Ihnen einen adäquaten, unkomplizierten Kredit mit bis zu 80% des Marktwertes.
Die Bewertung Ihres Wertgegenstandes erfolgt zu Marktpreisen durch unsere Sachverständigen.
 

Flexibilität

Die Höhe des Kredits wird von uns gemeinsam festgelegt. Die Laufzeit beträgt mindestens drei Monate. Eine vorzeitige Rück- oder Ratenzahlung ist jederzeit möglich. Nach Zahlung der Gebühren sichern wir Ihnen selbstverständlich eine Darlehensverlängerung zu.
 

Diskretion

Ihre Daten werden ausschließlich firmenintern gespeichert. Es findet kein Datenaustausch mit der Schufa oder anderen Institutionen statt.
 

Keine Verschuldungsfalle, keine Bürgen

Einzig und alleine der Pfandgegenstand haftet für das Darlehen. Im Gegensatz zu einem Bankkredit haften weder Sie, noch ein Bürge persönlich.
 

Sichere Verwahrung Ihres Eigentums

Versichert nach den gesetzlichen Vorgaben, wird Ihre Wertsache sorgsam in unseren Tresoren verschlossen aufbewahrt.
 

Unser Team ist spezialisiert auf die Beleihung von:

  • Platin-, Gold-, Palladium- und Silberschmuck
  • Diamant- und Edelsteinschmuck
  • Lose Diamanten (Graduierung nach IDC-Regeln)
  • Hochwertige Uhren
  • Münzen und Barren aus Edelmetall


Auf Anfrage beleihen wir auch:

  • Kraftfahrzeuge
  • Baumaschinen
  • Kunst
  • Technik (nur in Ausnahmefällen)
     

Sollten Sie kurzfristig Bargeld benötigen, können wir Ihnen, unter folgenden Voraussetzungen, binnen Minuten weiterhelfen:

  • Sie sind mindestens 18 Jahre alt?
  • Sie sind im Besitz einer Wertsache und deren uneingeschränkter Eigentümer?

Dann kommen Sie vorbei oder vereinbaren Sie einen Termin. In der Regel erhalten Sie, unter Vorlage eines gültigen Lichtbildausweises, bis zu 80% des Marktwertes Ihres Wertgegenstandes.
 

Für Sie gibt es folgende Sicherheiten:

Der Pfandleiher hat das Pfand zum doppelten Darlehensbetrag zu versichern und ordnungsgemäß aufzubewahren.Mit dem Verpfänder wird vereinbart, dass der Pfandleiher sich wegen seiner Forderungen auf Rückzahlung des Darlehens sowie auf Zahlung von Zinsen, Vergütungen und Kosten nur aus dem Pfand befriedigen darf.
 

Zinsen und Gebühren

Die Zinsen für einen Pfandkredit betragen 1% pro Monat.
Zusätzlich fallen monatliche Kosten des Geschäftsbetriebes gemäß §10 PfandleiherVO in folgender Höhe an:

 

Darlehen bis einschließlich   15,00 € 1,00 €
Darlehen bis einschließlich   30,00 € 1,50 €
Darlehen bis einschließlich   50,00 € 2,00 €
Darlehen bis einschließlich 100,00 € 2,50 €
Darlehen bis einschließlich 150,00 € 3,50 €
Darlehen bis einschließlich 200,00 € 4,50 €
Darlehen bis einschließlich 250,00 € 5,50 €
Darlehen bis einschließlich 300,00 € 6,50 €

Für Kreditsummen über 300,00 € berechnen wir eine monatlich variable Unkostenvergütung, zzgl. 1 % Zins.

Vergütung für die Kosten der Aufbewahrung:
Dies sind Standgebühren für Fahrzeuge bzw. Palettenware oder Gegenstände, die mehr als den üblichen Platz beanspruchen wie z. B. Maschinen oder Werkzeuge. Die Standgebühren werden pro Tag mit 9,- € berechnet. Motorräder mit 4,- €. Sie beinhaltet die sichere Aufbewahrung des Pfandes. Die angefallenen Standgebühren werden bei der Abholung des Pfandes bzw. am Ende der Vertragslaufzeit fällig. Für die Berechnung der Zinsen und Gebühren ist der Tag des Abschlusses des Kreditvertrages maßgebend. Voll- oder Teilrückzahlungen während der Kreditzeit sind jederzeit möglich! Der angebrochene Monat zählt als voller Monat!

Was passiert, wenn das Pfand nicht abgeholt bzw. verlängert wird? Der Darlehensvertrag ist zunächst für drei Monate abschlossen. Sollte der Vertrag nicht verlängert werden, wird das Pfand entsprechend der gesetzlichen Vorgaben zur Versteigerung freigegeben.

Zu den AGB's